Westfalen Verlag

Gegründet 1938 vom Landschaftsverband Westfalen-Lippe, ist der Westfalenverlag seit vielen Jahren Teil der GundlachGruppe. Seine Spezialität liegt in der Publikation von Büchern mit lokalem Schwerpunkt. Das kleine, exklusive Programm umfasst Werkschauen örtlicher Künstler und Literaten ebenso wie neuerdings eine vielbeachtete Kinderbuch-Sektion, deren unangefochtener Star Lolo ist, ein Hund, der Vier- bis Sechs jährigen auf abenteuerliche Weise ihre Heimat nahebringt.

Im Westfalen Verlag erscheinen folgende Titel und Produkte:

Lolos Reise durch Bielefeld

Eine Geschichte vom Freundesuchen und Freundefinden
Vorlesebuch für Kinder von 4 bis 8 Jahren

Mit einem Stadtplan zum Herausnehmen und einem ausführlichen Anhang über Sehenswürdigkeiten und Kinderaktivitäten in Bielefeld

ISBN 978-3-88918-107-7

Was tut ein kleiner Hund an einem sonnigen Tag? Er verreist. Diesmal geht es nach Bielefeld. Schließlich möchte Lolo dort seinen Freund Pino besuchen. Doch am Bahnhof wartet leider nicht der kleine Esel auf ihn, stattdessen eine Menge Abenteuer und ganz viele andere Tiere. Wird Lolo seinen Freund dennoch finden?

Buch bestellen ›

Stadtbuch Bielefeld

Anlässlich der 800-Jahrfeier der Stadt Bielefeld 2014 wird das 1996 erstmals erschienene und nach einem Vierteljahr bereits vergriffene "Stadtbuch Bielefeld" in einer überarbeiteten, aktualisierten und erweiterten Neuauflage 2013 veröffentlicht. Bei einer geplanten Startauflage von 5.000 Exemplaren handelt es sich bei diesem ca. 900-seitigen Buch weder um ein reines Geschichtsbuch, noch um einen nur portraitierenden Bildband, sondern um die Zusammenstellung der historischen und aktuellen Entwicklung Bielefelds in Text und Bild.

Herausgeber: Prof. Dr. Andreas Beaugard

Stadtbuch Bielefeld

Das Buch:

Anlässlich der 800-Jahrfeier der Stadt Bielefeld 2014 wird wurde das 1996 erstmals erschienene und nach einem Vierteljahr bereits vergriffene "Stadtbuch Bielefeld" in einer überarbeiten, aktualisierten und erweiterten Neuauflage Ende 2013 veröffentlicht. Bei einer geplanten Startauflage von 10.000 ExemplarenEs handelt es sich bei diesem ca. 1.000-seitigen Buch weder um ein reines Geschichtsbuch, noch um einen nur portraitierenden Bildband, sondern um die Zusammenstellung der historischen und aktuellen Entwicklung Bielefelds in Text und Bild.

Herausgeber:

Prof. Dr. Andreas Beaugard